Dragons Everywere – Day 1

December 28th, 2009 § 3 comments

Computerlogbuch von ed // /bin/date +%s: 1261951506

Die Expeditionscrew konnte heute erfolgreich mit nur geringer Verspätung die Reise in unbekannte Gebiete starten. Bis zum abend wuchs die Reisegesellschaft auf 9 Personen an. Morgen werden weitere Abenteurer unser Schiff betreten. Um für alle Gefahren vorbereitet zu sein haben wir eine bunte Mischung verschieder Fakultäten angeheuert und auch der erste Vertreter der örtlichen Freifunker unterstützt uns.

Die Nahrungsbeschaffung erfolgt bis jetzt problemlos. Online-Bestellmöglichkeiten für verschiede Lieferdienste machen es möglich. Die Matereserven sind zwar knapp, werden aber bis morgen die Koffeinversorgung der Mannschaft sicherstellen können. Zur Zeit vertreibt sich die Crew mit Backgammon spielen. Oder starrt fast nakotisiert auf schwarze Bildschirme in dennen ab und an neongrüne oder fuchsia-farbene mysteriöse Schriftzeichen vorbeiziehen. Neugierig aber auch besorgt um die Sicherheit der Crew beobachte ich diese Erscheinung.

Der Kommunikationsrückkanal ist bis jetzt noch beschränkt. Und noch müssen wir die unsicheren Netzwerke des fremden, zu erforschenden Gebietes verwenden. Wir hoffen unsere Techniker können dieses Problem morgen Vormittag lösen, nach der Wiederbefüllung der Mate-Tanks.

Noch eine Stunde bis zum Choas-Familien-Duell. Wir hoffen die Representanten des sublabs werden gelost.

Ich schließe für heute das .log und folge 'cat /proc/sys/net/ipv4/fuckups'.

kthxbye!

Tagged ,

§ 3 Responses to Dragons Everywere – Day 1"

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

What's this?

You are currently reading Dragons Everywere – Day 1 at maschinenraum.

meta