Verstärker-Reparatur DIY Workshop

March 9th, 2017 § 1 comment § permalink

Heute ist es genau eine Woche her, dass im Maschinenraum ein kleiner Einblick gegeben wurde, wie man seinem scheinbar toten Verstärker wieder Leben einhauchen kann. Und es gab so gar mal wieder "maschinenraumexterne" Gäste.

Begonnen hat das ganze mit ein paar Basics zu Größen, Bauteilen, Messgeräten, Werkzeug, Schaltplanbeschaffung und natürlich häufigen Fehlerquellen. Auch eine kleine Geschichtsstunde von "den guten alten" Verstärkern damals im Unterschied zu den aktuellen war mit von der Partie. Das machte auch Sinn, da alle Teilnehmer nur relativ neue Geräte mitbrachten, welche bei der Fehlersuche etwas aufwendiger bzw. hinterhältiger sind.

Dann ging es endlich los. Step by step wurde gezeigt wie man vom Fehlerverhalten auf verschiedene Bauteile schließen kann und deren Funktion überprüfen kann.
Auch Bauteilbeschaffung war ein Thema. Scheinbar sind die günstigen Bauteile aus China zum Teil nicht nur von minderer Qualität sondern sogar fakes... beim Messen stimmen zum Teil alle Parameter der Wiederstände oder Kapazitäten nach dem Einbau und Inbetriebnahme versagen sie dann jedoch.

Es war sicher allen klar, dass man von 4-5h intensiver Informationsflut trotzdem nicht der sofort das absolute Skillset hat. Dennoch haben alle einen großen Einblick in die Materie erhalten und sicher auch Zweifel und Respekt verloren, das nächste mal selbst den Kasten zu öffnen.

Vielen vielen lieben Dank noch einmal an Katrin und Christian, die den Workshop ermöglicht haben und so sympathisch und geduldig durch den interessanten Abend führten.
Hoffentlich wird es eine Folgeveranstaltung geben für alle die nicht teilnehmen konnten. Wir werden den Termin dann über die üblichen Kanäle bekanntgeben.

 

Hier noch die Links für die Schaltpläne:
http://www.eserviceinfo.com/
https://elektrotanya.com/ (ungarische Website)

Daten zu sichern

December 5th, 2008 § 0 comments § permalink

ist gar nicht so schwer, wie mensch es sich meist denkt. Um genau zu sein, ist's so einfach, dass FEiNT.org einen Workshop veranstalten kann in dem Deiner Mutter erklärt wird, wie sie E-Mails verschlüsselt.

Das Datensicherheitsplakat

Das Datensicherheitsplakat

Wie immer für mit ohne Geld und auch für MitarbeiterInnen unseres Lieblingsrechenzentrums.