retro hardware

März 13th, 2009 § 0 comments § permalink

Wir haben in den letzten Tagen ganz tolle Spenden und Leihgaben bekommen! 2 PSone (davon eine mit Chip) und ganz viel lustigem Zubehör wie Speichermodule zur Programmierung, einen C=64 C und Disketten und der totale Oberkracher: ein orgianal Pong! und eine etwas jüngere Version. Wer also lustige Ideen hat, was man damit anstellen könnte soll uns das wissen lassen.

Eine Idee wäre z.B. eine Retrogameing Night wärend des Mediengangs zu machen. Denn ein SNES könnten wir vielleicht auch noch bekommen und zuhause habe ich noch einen richtig alten GameBoy rumliegen. Naja das nur so als kleine Info nebenher.

Wenn im Radio 99MHz

Februar 17th, 2009 § 6 comments § permalink

dann Radio MaschinenraumTM – bisher nur in und um die M18 da dann aber auch überall zwischen 98MHz und 100MHz. Das hat der Basti verschuldet, dem unsere ständige Klinke-Kabel-Hin-und-Her-Verlegerei so auf den Keks gegangen ist, dass er uns ein Pi-Radio geliehen hat. Weil: "Wozu Kabel, wenn mensch funken kann."

feint.subsignal.org

Februar 17th, 2009 § 5 comments § permalink

ist die neue Domain dieses Blogs.

Leider sahen wir uns aufgrund des nicht immer kooperativen, manchmal sogar einmischenden Verhaltens des Domaininhabers genötigt auf eine Subdomain des Uraltprojekts umzuziehen, das uns seit immer für weniger als Selbstkosten mit Rat, Tat und Serverspace zur Seite steht.

@ Systim: Danke für die schöne Zeit und den Fisch.

Pommes

Dezember 11th, 2008 § 12 comments § permalink

sind so komische Kartoffelprodukte. Meist frittiert und sehr salzig. In der Mensa gibt's die für ca. 50¢ pro Beilagenportion. Das ist nicht nur praktisch, wenn mensch schon wieder dringend den Elektrolyt- und Fetthaushalt in den Normbereich bringen muss. Das ist auch praktisch, wenn mensch andere Menschen mit Pommes bewerfen will. Wie z.B. den Ed und mich.

Nachdem wir bekannt haben, dass wir's verdient haben, hat die Jule nun einen Termin für unsere öffentliche Bepommesung festgelegt: Kommenden Montag, 12:30h, in der Mensa. Pommes müssen Interessierte aber selbst mitbringen.

Das SCC (2)

Dezember 8th, 2008 § 8 comments § permalink

ist auf keinen Fall so unfähig, wie es dieser unüberlegte Eintrag, irrigerweise vermuten lassen würde. Der Eintrag wurde von mir und Ed nicht schon nach dem ersten Bier, sondern deutlich später verfasst. Auch war er nicht mit den anderen Aktiven von FEiNT.org koordiniert -- diese haben ab Freitagvormittag fast geschlossen berechtigte Kritik an dem Eintrag geübt.

Nachdem die Autoren des SCC-Eintrags sich heute, nachmittags, mit dem Leiter und dem IT-Sicherheitschef des SCC getroffen haben ist ihnen klar, dass sie nicht nur entgegen ihrer eigenen Ethik gehandelt, sondern auch realen Schaden angerichtet haben. Das ist ihnen fürchterlich peinlich -- Wir hätten deutlich weniger trinken und mehr denken sollen. Dann wäre selbst uns aufgefallen, dass mensch auf gefundene Sicherheitslöcher erst deren BetreiberIn hinweisen sollte ... und dann -- nach reichlicher Überlegungszeit -- evennetuell die Öffentlichkeit.

Aufgrund unserer Unüberlegtheit wurde das SCC durch unser Handeln gezwungen, die für kommenden März geplante Verbesserung der Netzwerksicherheit nun notfallmäßig umzusetzen. Hierdurch entstehen erhebliche Probleme nicht nur für die Mitarbeiter des SCC, sondern auch für alle Nutzer der Netzwerkstrukturen.

Dies ist uns überhaus unangenehm und peinlich. Vorallem da wir dem SCC eindeutig auf der flaschen Ebene begegnet sind. Wir bitten darum, in der Mensa mit Pommes beworfen zu werden.

Für alle Beteiligten wäre es das Beste, wenn alle NutzerInnen des SCC bei nächster Gelegenheit ihr Passwort unter Berücksichtigung dieser Sicherheitsanregungen ihr Passwort änderten. Ja: Alle NutzerInnen ... nicht wie nach den beiden letzten Aufforderungen des SCC nur 20% bzw. 60%. Ihr gefährdet Euch durch die Nichtänderung der Passwörter nicht nur selbst, sondern auch Euere KomilitonInnen.

Für den gesamten Vorfall möchten wir bei allen Betroffenen aufrichtig um Entschuldigung bitten und nochmals betonen dass uns die Situation überaus peinlich ist.

[update] Resonanz von mt

Where Am I?

You are currently browsing the infrafoo category at maschinenraum.