Überwachen und Normieren

July 4th, 2008 § 1 comment § permalink

sind, wie ich während der Gestaltung des hier veröffentlichten Plakats feststellen musste, auch Kulturtechniken. Am 10. Juli kommt der hochspannende Prof. Dr. Friedrich Balke zum Abschluss unserer Vortragsreihe um 20:00h in's mon-ami und erzählt uns etwas über die gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen eben jener Kulturtechniken.

Unsere Vortragsreihe

May 26th, 2008 § 0 comments § permalink

geht am Donnerstag weiter, auch, wenn sie ein paar Terminverschiebungen gegeben hat (und da neue Plakat noch nicht fertig ist, weil der Gestalter nicht aus dem Knick kommt, weshalb ich gleich mal was zusammenschieben werde). Hier aber erst einmal die neuen Termine (via):

  • Am 29. Mai um 20.00 Uhr: Julia Seeliger (Technikjournalistin und grüne Parteirätin) zum neuen BKA-Gesetz
  • Am 12. Juni um 20.00 Uhr: Suat Kasem (Sprecherin AK VDS) zu den Möglichkeiten, technische/digitale Überwachung zu umgehen.
  • Am 19. Juni um 20.00 Uhr: Constanze Kurz (Sprecherin des Chaos Computer Clubs)
  • Am 10. Juli um 20.00 Uhr: Friedrich Balke (Prof. Künstliche Welten) über Überwachung und Normierung.

Constanze Kurz

May 23rd, 2008 § 0 comments § permalink

vom CCC, die hier noch als "angefragt" geführt wird hat uns gestern für den kommenden Donnerstag zugesagt. Und das obwohl sie, als die Katta sie telefonisch erreichte, die Einladungsemail noch nicht gelesen, aber von einem ihrer Studierenden bereits darauf angesprochen worden war, dass sie wohl einen Termin in Weimar habe. Uns freut das sehr. Also so richtig.

Zusammen mit Constanze Kurz kommt die Technikjournalistin Julia Seeliger, die auch in einem Parteirat sitzt. Sie werden uns über die Pläne der Bundesregierung für das neue BKA-Gesetz erzählen und hoffentlich Tips geben, wie wir die Errichtung eines weiteren Inlandgeheimdienstes mit nahezu staatssichernden Befugnissen verhindern können ... Also ohne schon wieder zu unseren Richter-FreundInnen rennen zu müssen.

Vortragsreihen

May 19th, 2008 § 0 comments § permalink

sind ja so ein klassisches Medium der Politik. Meistens treffen sich da Menschen, die ohnehin schon eine klare Meinung zum Thema haben und lassen sich von bekannteren Menschen, die ihre Meinung teilen, erzählen, dass sie Recht haben. Diese hier hofft anders zu werden. Wir veranstalten zusammen mit dem weimarer Teil des AK-VDS eine Vortragsreihe mit dem wunderbaren Titel "Wer terrorisiert hier eigentlich wen?".

Die Veranstaltungen finden jeweils um 20:00 Uhr im mon-ami, Weimar statt und zwar:

  • 22. Mai: Ricardo Cristof Remmert-Fontes, Sprecher des AK-VDS zum Thema "Auf dem Weg in die Misstrauensgesellschaft?".
  • 29. Mai: Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs, zum neuen BKA-Gesetz (angefragt).
  • 12. Juni: Suat Kasem, Sprecherin des AK-VDS, zu den Möglichkeiten, technische und digitale Überwachung zu umgehen.
  • 19. Juni: Dr. habil. Cornelia Vismann, Bauhaus-Universität Weimar, Kulturtechniken, zur Spannbreite von Datenschutz, Persönlichkeitsrecht und öffentlichem Interesse (angefragt).
  • 10. Juli um 20.00 Uhr: Prof. Dr. Friedrich Balke, Bauhaus-Universität Weimar, Künstliche Welten, über Überwachung und Normierung.

Wer terrorisiert hier eigentlich wen?

Und hier gibt's das Plakat zum ausdrucken und in der Stadt verteilen (5,5MB PDF).

Und irgendwann in der Zeit bis zum Ende der Vortragsreihe, wird's auch noch eine Party gegen Überwachung geben, damit wir das auch finanziert bekommen, weil unser Budget beim StuKo ist schon ein klein wenig strapaziert obwohl am Ende vom Geld noch jede Menge Jahr über war.

Where Am I?

You are currently browsing entries tagged with Vortragsreihe at maschinenraum.