Langeweile und zu viel Geld

February 23rd, 2008 § 0 comments § permalink

scheinen mir die einzig validen Gründe zu sein, dass der Director of National Intelligence der USofA jetzt auch in Online-Spielen nach TerroristInnen suchen will. Oder, er hat eine wirklich gute Ausrede gefunden auf Arbeit daddeln zu dürfen.

Also, dass es Online-Spiel-Welten voll sind mit Psycho-, Sozio- und anderen -pathen, weiß wohl jedeR, die/der sich schon länger als fünf Minuten in einer solchen aufgehalten hat; ich sag' ja nur Camper, Sniper und Selbstmordattentäter. Wobei, jetzt wo ich darüber nachdenke: Hey, bei den meisten Online-Spielen ist's sogar echt hilfreich sich ein klein wenig hyperaggresiv und soziopathisch zu verhalten. Scheint irgendwie Zweck dieser Spiele zu sein. Aber irgendwie scheint das bei der National Inteligence der USofA nicht angekommen zu sein. Die gehen offensichtlich davon aus, dass sie über Verhaltensbeobachtungen in Online-Spiel-Welten "Terroristen" finden können. Doh!

Das ist noch viel, viel bescheuerter, als die Theorie, der Amoklauf von Erfurt hätte verhindert werden können (FN), wenn Counterstrike verboten worden wäre.

It's time for a revolution

February 22nd, 2008 § 0 comments § permalink

behauptet Sara Robinson im Alternet. OK, sie versucht die derzeitige Stimmung in den USA anhand einer Studie aus den frühen 60ern als prärevolutionär darzustellen, weshalb ich nicht wirklich daran glauben kann aber irgendwie macht's doch Hoffnung.

Where Am I?

You are currently browsing entries tagged with USA at maschinenraum.