World Usability Day

October 24th, 2011 § 1 comment § permalink

Am 11.11.11, ab 10:00 gibt es in der M18 eine kleine "unconference" zum World Usability Day. Es wird nicht nur um klassische Usability gehen – Produktdesign, Nutzerforschung, Interaktionsdesign, Human Centered Design, Services, Informationsarchitektur und Architektur (solche zum anfassen!) werden auch ihren Platz finden.

Soweit zum Thema. Bleibt "unconference" zu klären. Die Wikipedia meint zu dem Format: "there is no agenda until... the attendees made one up." Sprich: Wer von den Anwesenden eine Diskussionsrunde, einen Workshop leiten oder einen Vortrag geben möchte sei dazu aufgerufen, genau das zu tun. (Vorträge sollten ca. 20 Minuten lang sein, damit Platz für Fragen und Diskussion bleibt)
Dass das Konzept funktioniert zeigen z.B. das EduCamp und das UXCamp Europe.

Also: kommet zahlreich, bringt Ideen mit.

UPDATE:

Wir freuen uns ankündigen zu dürfen, dass Prof. Dr. Bernhard Klein gegen 11 Uhr einen Vortrag über "usability in urban design" halten wird. Auch Prof. Jay Rutherford ist mit dabei.

UPDATE 2:

...und trägt um 14:00 zu "Core Competencies in Information Design" vor.

Anmeldung, Fragen:   wud@m18.uni-weimar.de

world usability day

Pure Data Convention

August 5th, 2011 § 0 comments § permalink

Nächste Woche ist das 4te Treffen der Künstler und Programmierer der Pure Data Convention. Der Maschinenraum wird versuchen dabei unterstützend als Ort zum Quatschen, Chillen und Mate-Trinken zu fungieren.
Natürlich gibt es wie immer die Möglichkeit sich der Realität zu Entziehen, Musik zu hören, Ideen zu tauschen oder einfach nur E-Mails zu checken.

Die wichtigsten Infos gibts hier.

Retro-Party

March 23rd, 2011 § 1 comment § permalink

in der M18 (Marienstraße 18 Weimar) am 2.4.11 21.00 Uhr.
Die Retro-Party wird eine Mischung aus 8-/16-Bit-Zockerei und Chiptunes-Livemusik. 

Mit dabei:

– Timescratch (www.myspace.com/timescratchinyourhead)
– Bikecore (www.soundcloud.com/bikecore)
– Mister Triac (www.myspace.com/mistertriac)

Unter anderem stehen folgende Konsolen und Rechner bereit, um ausgiebig bespielt zu werden: NES, C64, KC85, Atari 2600, Master System, Atari 7800, MSX(2), Interton VC4000, MB Vectrex, SNES, Mega Drive, Amiga und einiges mehr.

Zu trinken gibt es SpaßMate!
be there or be square

Open Source Publishing kommen.

June 2nd, 2010 § 0 comments § permalink

Am Samstag, den 5. Juni findet das jährliche TypograVieh lebt Festival im E-Werk Weimar statt und Martin Schotten (Freie Klasse Kommunikation), war so lieb an uns zu denken um uns speziell auf den Vortrag von Open Source Publishing aus Brüssel hinzuweisen und uns herzlichst einzuladen.

Open Source Publishing ist eine Grafikdesign Agentur aus Brüssel welche sich aussschließlich lizenzfreier Software bedient. In ihrer Arbeit testen sie die Möglichkeiten von F/LOSS (Free/Libre Open Source Software) in einer professionellen Umgebung. Hierbei arbeiten sie eng mit der brüsseler Non-Profit Organisation Constant zusammen, welche in den Bereichen Feminismus, Copyright Alternativen und Netzwerkarbeit tätig ist.

Neben klassischen Designaufträgen im kulturellen Bereich organisieren sie experimentelle Workshops und erarbeiten frei verfügbare Tools für Designer.

on vieh.typolis.net

Update: Das Tagesprogramm startet um 10:00 und der Vortrag von Open Source Publishing um 11:30. Und wer sich das geben will hier noch so ne fanzy Design Flash Website. Ich sag mal jetzt lieber nichts dazu ;-)

Für die Rede- und Sendefreiheit

April 25th, 2010 § 0 comments § permalink

Die beiden South Park Folgen 200 & 201 der 14. Staffel werden nicht mehr ausgestrahlt und sind auch auf dem legalen Streaming-Portal von southpark.de nicht mehr verfügbar! Hintergrund sind mal wieder radikal fundamentalistische Muslime, die sich in ihrer Religionsfreiheit angegriffen fühlen. Aus Angst vor Vergeltung an den Machern der Serie werden aus "Sicherheitsgründen" die beiden Folgen nicht mehr ausgetrahlt. Siehe z.B. zeit.de.

Dagegen möchten wir ein Zeichen setzen! Die beiden Folgen sind natürlich weiterhin verfügbar, wenn auch illegal, das liegt zum Glück in der Natur des Internets. Folge 200 und 201 auf thepiratebay.org.

Diesen Akt der Zensur und Verletzung des Rechts zur Freien Rede soll für uns Gelegenheit sein, zum gemeinsamen Filmabend einzuladen und die Folge 200 & 201 zusehen. Im Anschluß können wir gerne den Abend nutzen um über Redefreiheit im Allgemeinen und im speziell im Internet zu sprechen und wie die Architektur des Internets und Projekte wie wikileaks.org dies verändert hat.

Donnerstag, 29. April 2010 um 20:00

South.Park.S14E05.200.HDTV.XviD-FQM.avi
South.Park.S14E06.201.HDTV.XviD-FQM.avi

im Maschinenraum

Where Am I?

You are currently browsing the Veranstaltung category at maschinenraum.