antisplash.sh

January 17th, 2014 § 2 comments § permalink

Wer sich wie ich, haeufiger mit diversen Weimarnetz Routern verbindet um sich ins Internet einzuwaehlen, dem ist dies sicherlich nur als zu gut bekannt.

Screen shot 2014-01-17 at 22.07.30Jedes mal darf man mit seinem Browser eine beliebeige Seite besuchen (im Zweifel fiese Terror-SSL-Certification-Validation-Warnungen ignorieren), nach unten scrollen, Haeckchen setzen, klicken und sich freuen.

Fuer Linux-Rechner ohne Browser bzw. ohne menschliche Interaktionen, wie kleinen RaspberryPi-Fileservern, haben wir bei einem Dienstaeglichen Freifunk Treffen diesen `curl` one-liner geschrieben, der das Problem loest.

curl --data "REDIRECTED=1&FORM_RULES=on&ORIGIN=http://$GATEWAY/" \
"http://$GATEWAY/cgi-bin/luci/freifunk/captive"

Die Tage bin ich auf die Idee gekommen zu suchen, wie sich sowas auch auf Graphical Desktop Linuxen mit Netzwerk Manager loesen laesst. Der oft eingesetzte `NetworkManager` kann bei jeder erfolgreichen WLAN-Verbindung automatisch Scripte im Ordner `/etc/NetworkManager/dispatcher.d/` ausfuehren. In diesem Ordner habe ich dann eine erweitere Version hinterlegt, sodass der Freischaltevorgang bei jedem Connect zu einem Weimarnetz Knoten geschieht.

Den Script und eine kurze README habe ich ins Redmine geladen. Viel Spass.

http://projects.maschinenraum.tk/projects/antisplash-sh/repository/revisions/master/entry/internet-starten.sh

Freitag wieder Linux-Nachmittag im MR

January 16th, 2014 § 0 comments § permalink

Nachdem hoffentlich alle gut im neuen Jahr gelandert sind, treffen wir uns am morgigen Freitag Nachmittag wieder ab 15:00 Uhr im Maschinenraum um gemeinsam an unseren Linuxen und Unixen rumzuhaxxorieren.

Wie immer moechten wir nicht nur harte Geeks und Nerds einladen, sondern auch Neugierige die es vielleicht noch nicht mal bis zur Installation geschaft haben, oder danach in den untiefen der man-pages haengen geblieben sind.

In lockerer Runde bei Mate und elektronischer Space-Ambient Mukke kann jeder vor sich hinspielen, gemeinsam an Projekten arbeiten oder anderen Fragen ganz ohne Google und Stackoverflow beantworten. Fuer die naechsten Wochen sind auch verschiedene Themen bzw. Vortraege geplant, dazu aber spaeter mehr.

Also bis morgen, wenn es wieder heiszt: WeRTFM

Where am I?

You are currently viewing the archives for January, 2014 at maschinenraum.