"Kleine Anfrage" der FDP

June 10th, 2009 § 3 comments

Unter Titel "Sperrung von Webseiten mit kinderpornographischem Inhalt" haben mehrere Abgeordnete der FDP einen Fragekatalog an die Bundesregierung bezüglich der Debatte um Internetsperren zum Wohle unserer Kinder bla bla erstellt. An sich garnicht mal so ne schlechte Idee, weil ne menge gute Fragen gestellt werden. Ich bin nur bedenklich gestimmt, was eine Frage betrifft, ob das #zensursula und SSchäuble nicht auf noch dümmere gedanken bringt. Gab ja schon mal den Fall das jemand meinte Terroristen würden via WoW ihre Anschläge planen und das hinter Gamer-Slang tarnen.

Die angesprochene Frage:

16. Welche Rolle spielen nachheutigen Erkenntnissen Filesharing-Netzwerke und Internet-Chats bei der Verbreitung von Kinderpornographie?

Klar das ist alles nicht neu. FÜR UNS! Aber das "Was ist eigentlich ein Brower"-über-uns-hinweg-regierer-Pack weiß das vielleicht wahrscheinlich noch nicht.

Wie gesagt: Ich bin bedenklich gestimmt.

Tagged , , , , ,

§ 3 Responses to "Kleine Anfrage" der FDP"

  • El_Diablo says:

    Bei mir verursacht die vermeitlich "gute Idee" auch einen bitteren Beigeschmack.

    Ich vermute das ist erst der Anfang von noch größerer Zensur, Verboten und Überwachung.

    Gerade da das Gerücht aufkommt, dass SSchäuble EU-Kommissar werden soll macht die Sache nicht einfacher, da er so seine Macht ausweiten kann.

    Ach jaaaa und dann ist da ja noch die geplante Ausweitung der Zensur auf die achso bösen Killerspiele.

    Mal schauen vielleicht wird noch der ein oder andere Smiley mit nem "bösen Blick" zensiert....wäre ja auch nur allzu verständlich, da die bei mir auch immer riesen Aggressionen auslösen.

    Aber Back to Topic: Ich denke systematisch wird uns langsam und sicher immer mehr Freiheit durch zensur entzogen. Der Schutz von irgendwelchen Interessen ist dabei nur lächerlicher Vorwandt um die Gegenstimmen gering und leise zu halten, ganz nach dem Motto "was habt ihr nur? Wir schützen die Interessen der Kinder und und und bla bla bla...."

    Da kann man wirklich nur noch bedenklich gestimmt in die Zukunft schauen!

    peace

  • Puck.152 says:

    Mittlerweile liegt auch die Antwort vor: http://blog.odem.org/2009/06/11/2009-06-11-anfrage-sperren.pdf

  • Max says:

    Na Supi.
    "Die Bundesregierung sieht keine solche Gefahr."
    Schöner Schlusssatz...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

What's this?

You are currently reading "Kleine Anfrage" der FDP at maschinenraum.

meta