Fensterschmuck und Störung von Schäubles Vortrag in Jena

May 20th, 2009 § 13 comments

Transpi hinter der M18 "Nur eine Diktatur braucht Zensur"

Transpi hinter der M18 "Nur eine Diktatur braucht Zensur"

Wird morgen wieder aufgehängt. War ja in Jena erfolgreich im Einsatz, während des Vertrags von Schäuble. Trotz massiven Polizeieinsatzes und Vorkontrollen ist es gelungen das Transpi und Flugblätter in den Saal zu schleußen um dort offen Kritik an dieser Sicherheitspolitik zu üben!

Als wir (FEiNT+GJ Weimar) aus dem Saal gebeten wurden, wollten wir uns nicht dem Krawaltourismus hingeben und haben dies auch getan. Vor dem Haus, gab es grad Stress zwischen Polizei und Gegendemo und da kamen wir aus dem Hotel (hinder der total verwirrten Polizei) und die Demo hat uns johlend empfangen und uns gleich einen Redebeitrag machen lassen. War echt gut!

Danach gab es eine Sponti in der die Jenaer Stadtratssitzung gestürmt wurde und zwei Redebeiträge verlesen wurden. Bis auf die CDU stieß dies auch auf volle Zustimmung und der OB von Jena hat angekündigt dazu auch eine PM zu schreiben und sich positiv über das politische Engament junger Leute aus zusprechen.

In allem ein super erfolgreicher Tag!

Wenn Unrecht zum Alltag wird, wird Widerstand zur Pflicht!

[Update]

TLZ - "Ich bin da abgehärtet"
OTZ - Polizei, Demo und Bienenschwarm

Phlo: Die haben Euch mit keinem Wort erwähnt die Schweine! Systempresse ;)

Tagged , , ,

§ 13 Responses to Fensterschmuck und Störung von Schäubles Vortrag in Jena"

  • ΦLo says:

    Ihr HeldInnen! Super! Große Begeisterung! Trinke in L auf Euer wohl!

  • Ed says:

    TLZ über Schäubles Besuch aber nichts über unsere Aktion?? Was solln der Kindergarten?

  • sysTim says:

    OTZ -> 404
    TLZ leere Seite
    :(

    tim

  • Ed says:

    ja die regional blätter haben das mit dem internet noch nicht ganz verstanden dass das kein print ist -.-

    hat das noch jemand im cache? naja obwohl viel verpasst hat man da auch nicht ;)

  • Ed says:

    jung grüne != alt grüne ;)
    wir sind nicht im klassisches sinne deren "tochterpartei"

    freu dich lieber das es auch in grünen kreisen menschen gibt, denen das thema wichtiger ist als du vielleicht angenommen hast

  • Max says:

    Wie ist das jetzt zu verstehen? "Jung" ist man, solange man noch kein Mandat hat?

    Und wieso soll ich mich freuen? Woher weiss ich, dass das nicht auch genau das gleiche verlogene Geschwätz ist, was die "Alten" von sich geben?

    Hättet Ihr auch protestiert, wenn Schily dagewesen wäre? -- Oder ist das dann doch wieder nur eine Wahlkampfveranstaltung gewesen?

    PS: http://www.gruene-jugend.de/ueberuns/
    Zitat:
    >> Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND wurde 1994 gegründet und ist die politische Jugendorganisation von Bündnis 90/Die Grünen. <<
    Wo fehlt da der klassische Sinn?

  • Ed says:

    bsp: wenn man GJ mitgleid ist, ist mensch nicht automatisch altgrünes mitglied. wenn du zB bei den jusos zu alt wirst, bist du automatisch spd mitglied.

    di gj hat in vielen punkten ganz andere oder radikalere forderungen als die alt grünen. siehe hamburg: kohlekraftwerk moorburg wurde unter schwarz-grün doch genehmigt und die gj hat massivst dagegen protestiert und mitglieder der gj haben sich auch an der besetzung beteiligt, was dem grünen senat gar nicht gepasst hat.

    ausserdem wo is das problem wenn sich da GJ'ler beteiligen? und nur ma so btw: WIR sind rein gekommen ;)

  • Max says:

    Ich verstehe das nicht. Die GJ ist die politische Jugendorganisation der Grünen. Punkt. Damit repräsentierst Du und alle anderen Mitglieder auch die Grünen. Und natürlich macht es sich für die Grünen gut, sich noch ein paar "Rebellen" zu halten, um noch mehr Wählerstimmen zu fangen.

    Wenn man radikal der Politik der Grünen widerspricht ist es für mich absolut nicht verträglich, in deren Jugendorganisation zu sein - Geld anzunehmen und Werbung zu machen.
    Du würdest ja auch nie der Jugendorganisation der NPD beitreten, egal wie sehr diese sich für Bürgerrechte einsetzen würde, nicht wahr?

    Auf den Punkt:
    Für die algemeine Öffentlichkeit sind die GJ ein Teil der Grünen. So steht es sogar auf der Webseite. Jede Aktion der GJ wirbt damit auch für die Grünen.
    Sollten tatsächlich, so wie Du das hier ausführst, deutliche Differenzen zwischen den Grünen und der GJ bestehen, sieht das für mich noch verlogener aus: Man versucht aus allen Lagern Wähler für sich zu gewinnen, denn wie es auch immer sein mag, ich wette, ich weiss was die Mehrheit der GJ Mietglieder wie auch die Sympathisanten am Ende dann doch wählen.

  • Ed says:

    mal langsam. wenn leute so uninformiert sind, ist das ihre schuld. ich bin zwar auch im KV weimar der alt grünen, weil ich persönlich auch die grünen unterstützen will. genauso gut gibt es leute in der gj die kein mitglied bei den alten werden wollen, weil denen da zu viel politisch verkerhrt läuft.

    ich hab mich heut auch massiv drüber aufgeregt das dank der cdu und der grünen die intel friday gaming night in karlsruhe nicht stattfinden wird!

    ich würd meinen, dass auch nicht alle der altgrünen über die gj immer begeistert sind. aber ich glaube gerade da ist der große vorteil dass es eben mehrere meinungsbilder inner parteilich gibt, denn nur so wird über die inhalte und ziele auch diskutiert.

  • Max says:

    >> wenn leute so uninformiert sind, ist das ihre schuld. <<
    Huch? Aber wenn sie uninformiert über Bürgerrechte sind, muss man Aufmerksamkeit erzeugen -- In der Hoffnung, den Rest verstehen die dann schon selber?

    Wie ist das mit einander vereinbar: Für Bürgerrechte sein und gleichzeitig Mitglied der Grünen? Haben die nicht Eindrucksvoll bewiesen, wie ihnen am Ende dann die Bürgerrechte egal sind, solange sie mitregieren dürfen?

  • Ed says:

    ja und deswegen versuch ich für meinen teil, so viel message in den verein rein zubringen wie ich kann, dass die da mehr machen müssen!

    ich war nicht bei schäuble als PR für die grünen! auf dem transpi steht gar kein verband und auf de flugblatt war explizit von der GJ Weimar die rede. ich versteh daher nicht warum du mich da anmachst?

    man wird nie eine partei finden wo einem alles gefällt und ich bin ansonsten mit dem konsenz von den altgrünen zufrieden, klar geht da immer noch mehr. und deswegen mach ich da ja auch mit ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

What's this?

You are currently reading Fensterschmuck und Störung von Schäubles Vortrag in Jena at maschinenraum.

meta