diese tyme ..

January 24th, 2008 § 2 comments § permalink

nein, kein Gewuerz. Lediglich der gluecklich benamte epithymetikon.stura.unifoo.tld oder auch liebevoll tyme.subsignal.org! Ja jedenfalls freqqt die Maschine zur Genuege herum. Als dass sie heute mal wieder durch den gladiatorengleichen Systim neu gestartet werden musste. Und siehe da - nach ner Stunde waren dann wohl auch die fsck's durch und nun toot's wieder.

Nichtsdestoweniger *muss* der Inhalt der Maschine in _als_baelde umziehen. Ja, ich arbyte dran ..

;-)

Corporate Welfare

January 24th, 2008 § 0 comments § permalink

Bei Artikeln in denen Privatisierung so beschrieben wird bin ich fast versucht sie im Volltext hier wiederzugeben:

Hoheitsrechte verkauft wurden wie Regalien im Mittelalter. Treffender als der allgemein verwendete Begriff "neoliberal" wäre deshalb "neofeudal"

Da das nicht geht gibt's hier nur den Link.

Neusprech in Großbritannien

January 24th, 2008 § 0 comments § permalink

big-brother.jpgBei denen heißt "Zensur" jetzt "Förderung der Meinungsfreiheit".

Artikel von Florian Rötzer über einen neuen Maßnahmenkatalog der britischen Regierung im Kampf gegen "gewalttätigen Extremismus" an Univeristäten.

Und ja, die jetzt vorgestellten Richtlinien ist nur eine Neu-Formulierung früher als zu extrem abgelehnter. Wie schön, dass wir alles mit uns machen lassen, so lange es sich nur nett anfühlt. AAARRRGGGHHH!!!

Nachtrag: Und gerade ist mir da aufgefallen, dass die Briten ja auch schon Bildungsverbote für Terrorverdächtige ausgesprochen haben.

DOOM ist DOOF

January 24th, 2008 § 1 comment § permalink

Also ich muss mal ein Machtwort sprechen; DOOM kommt von den Maschinen wieder runter; aber ZACK, ZACK.Es kann doch nicht sein, das Mensch wenn er um 0.00 Uhr mit der Arbeit fertig ist, "nur noch eine Runde" DOOM spielt, und diese Runde dann 7,5 Stunden Später, nämlich Früh um halb Acht zu Ende ist.

Log 003

January 24th, 2008 § 0 comments § permalink

Gestern Nachmittag/Abend

Der Michi macht auf vielen Konsolen, die aussehen als wären sie eine komische Sachen, von denen wir nicht wirklich wissen wollen, was sie sind.

Systim spielt schon wieder LDAP.

PhLo wühlt sich durch die textlastigen Ecken des Internets.

Was dann passiert weiß keiner mehr so genau. Plötzlich war's heute, 06:00 Uhr und wir hingen schon wieder seit acht Stunden in bis zu 26 Freedoom Maps rum, suchten den Ausgang und erschossen uns gegenseitig ... Für den Menschen, der den Hack findet, dass der Systim keine Raketenwerfer mehr bekommt gibt's Freibier – ist frustrierend, wie schnell mensch nach dem Respawn wieder tot sein kann.

Where am I?

You are currently viewing the archives for January, 2008 at maschinenraum.